Part of the Network
So klingt der Sommer: fünf Songs, die auf keinem Roadtrip fehlen dürfen
Music

So klingt der Sommer: fünf Songs, die auf keinem Roadtrip fehlen dürfen

»Es hat nicht lange gedauert, bis ich angefangen habe, total wild auf dem Beifahrersitz herumzuzappeln!«, schwärmt Mäggi über ihre Roadtrip-Playlist. Weil uns das jetzt natürlich neugierig gemacht hat, haben wir die Musikerin einmal nach ihren Lieblingssongs gefragt. Ein Streifzug durch sämtlich Musik-Dekaden. Jetzt Reinhören!

  • Text:
    Jack Weil
  • Foto :
    Bob Sala

Von Vokuhilas und Stulpen kann jeder halten, was er möchte. Was aber die Hits der Achtziger betrifft, so kann es keine zwei Meinungen geben. Oder habt ihr es schon einmal fertiggebracht, bei Corey Harts »Sunglasses at Night« nicht instinktiv mit dem Kopf zu nicken? So ähnlich erging es dann auch Mäggi auf ihrem #ThisIsSEAT Roadtrip mit Bob Sala. Als Beifahrerin war sie für die Musik-Auswahl im Auto zuständig und stieß dabei eher zufällig auf einen Radiosender, der einen Achtziger-Lied nach dem anderen spielte. »Es hat nicht lange gedauert, bis ich angefangen habe, total wild auf dem Beifahrersitz herumzuzappeln!«, erzählt sie uns im Interview. Und weil uns das jetzt natürlich neugierig gemacht hat, haben wir die Musikerin und Studentin einmal nach ihren Lieblingssongs gefragt. Ein Streifzug durch sämtlich Musik-Dekaden. Jetzt Reinhören!

Eurhytmics - Sweet Dreams


Carole King - It's too late


Paul Simon - Me and Julio Down
by the Schoolyard


PJ Harvey - No Child of Mine


Fleetwood Mac -  Everywhere

Trending
Stories